11. Juni 2018

Bulli unter Strom: St. Galler elektrifizieren den VW T6

Auf Elektromobilität spezialisierte Ingenieure des Start-ups Durot Electric aus der Schweiz haben einen elektrischen VW T6 auf die Räder gestellt. Das Fahrzeug hat Allradantrieb und soll eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern haben.

Bulli unter Strom: St. Galler elektrifizieren den VW T6

Das auf den elektrischen Betrieb umgerüstete Fahrzeug ist eine Auftragsentwicklung. Es soll alltägliche Mobilitätsbedürfnisse, auch im beruflichen Einsatz, abdecken. Die 86-kWh-Batterie des vollelektrischen Multivan ist im Unterboden integriert, im Fahrzeug selbst gibt es also keinen Platzverlust. Den Batteriespeicher hat das Team aus St. Gallen in Zusammenarbeit mit dem Spezialisten Kreisel Electric entwickelt. Zudem wirkt sich der tiefere Schwerpunkt des Fahrzeugs positiv auf die Strassenlage aus.

 

Im praktisch nahezu unveränderten Innenraum des Fahrzeugs findet sich neu ein Touchdisplay, auf dem alle relevanten Fahrzeugdaten angezeigt werden. Dazu gehören etwa der Verbrauch, die Restreichweite und die Batterietemperatur. Die Displayfunktionen können bei Bedarf auf die Anforderungen des Fahrers abgestimmt werden.

 

Der Durot Electric VW Multivan leistet 272 PS (200 kW), beschleunigt in unter acht Sekunden von null auf 100 km/h und wird zugunsten der Reichweite bei Tempo 150 eingebremst. (pd/ir)

 

www.durotelectric.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK