15. Februar 2018

Arval hat in der Schweiz überdurchschnittlich zugelegt

Im letzten Jahr hat die Leasing-Flotte von Arval ein organisches Wachstum von weltweit 7,4% realisiert und mit 1‘103‘835 Fahrzeugen eine weitere Rekordzahl erreicht. In der Schweiz verzeichnete Arval im gleichen Zeitraum sogar ein Wachstum von 8,0% und erreichte per Ende 2017 eine finanzierte Fahrzeugflotte von 11'448 Fahrzeugen.

Arval hat in der Schweiz überdurchschnittlich zugelegt

Der robuste Anstieg war in erster Linie auf die drei wichtigsten Märkte (Frankreich +5%, Spanien +15% und Italien +10%) sowie zweistellige Wachstumsraten in vielen weiteren Ländern wie Österreich (+10%), Belgien (+12%), Tschechische Republik (+12%), Luxemburg (+22%), Polen (+19%), Russland (+12%), Türkei (+16%), und die Region Lateinamerika (+13%) zurückzuführen.

 

 

Im Laufe des Jahres konnte Arval seine geografische Expansion mit der Eröffnung einer Niederlassung in Norwegen fortsetzen, einem aus energiepolitischer Sicht sehr  fortschrittlichen Markt.

 

 

Arval hat 2017 auch die Ausweitung und Intensivierung seines Mehrwertangebots beschleunigt. Massgebend dafür waren insbesondere die Nutzung innovativer digitaler Lösungen für Flottenmanager und Fahrer sowie verbesserte integrierte Telematiksysteme mit Arval Active Link.

 

 

Gleichzeitig hat Arval sein Engagement im Bereich Corporate Social Responsibility durch ein „eine Million Euro“ umfassendes Budget für eine internationale CSR-Initiative unterstrichen. Diese ermöglicht es den Organisationen der Unternehmensgruppe vor Ort, Vorzeigeprojekte im Bereich der Strassensicherheit (Trainings, Veranstaltungen) und der Mobilität von Wohltätigkeitsorganisationen (in Form von Fahrzeugspenden) umzusetzen.

 

 

Dazu Philippe Bismut, CEO von Arval: „2017 war erneut ein grossartiges Erfolgsjahr mit ermutigenden Ergebnissen. Diese Entwicklung unterstreicht die Relevanz unserer Strategie sowie die Qualität und das Engagement unserer Mitarbeiter. Wir stehen jetzt vor der Einführung bahnbrechender Angebote, die zur Transformation des Marktes beitragen und die Verbreiterung unseres globalen Angebots beschleunigen werden. Ausserdem bauen wir auch den Zugang der Mitarbeiter unserer Kunden und Privatpersonen zu nutzer- und umweltfreundlicheren Lösungen zunehmend aus.“

 

 

In der Schweiz verzeichnete Arval ein Wachstum von 8,0% und erreichte per Ende 2017 eine finanzierte Fahrzeugflotte von 11'448 Fahrzeugen. Ausserdem wurde 2017 ein Meilenstein mit der Einführung des Produkts „Arval Mid-Term Rental“ erreicht. Mit „Mid-Term Rental“ können Arval-Kunden Fahrzeuge flexibel zwischen 1 und 24 Monaten mieten, und zwar mit allen Services inklusive. Dies ist für den Schweizer Leasing- und Mietwagenmarkt einzigartig.  (pd/eka)

 

www.arval.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK