30. Januar 2013

83. Internationaler Automobil-Salon Genf: Schöner, grösser, sauberer... aber noch zu klein!

Der Automobil-Salon 2013 öffnet vom 7. bis 17. März die Türen und bietet neu noch mehr Platz, der dennoch nicht ausreicht.

83. Internationaler Automobil-Salon Genf: Schöner, grösser, sauberer... aber noch zu klein!

Der Auto-Salon wächst dieses Jahr, ist aber dennoch an seinen Kapazitätsgrenzen.

Jedes Jahr sieht sich der Automobil-Salon gezwungen, potentielle Aussteller aus Platzmangel zurückzuweisen. Die heuer zusätzlich verfügbare Fläche in der Halle 6 reicht zwar nicht aus, die Warteliste zu eliminieren, sie erlaubt jedoch die Aufnahme eines neuen Ausstellers und gibt den angestammten Marken etwas mehr Luft. Tatsächlich haben auf den 5‘000 m2 Zusatzfläche die Hersteller Citroën, Infiniti, Kia und Qoros – ein Chinese, der in Genf sein Europadebüt gibt -, Platz gefunden.

Ausserdem wurde der Bereich hinter der Eingangshalle neu aufgeteilt. Eine ganz neue 1800 m2 grosse Halle 3 liegt nun in der Verlängerung der Halle 4 und bietet einen direkten Zugang hinauf in die Halle 2 sowie zu den Restaurants und in das Kongresszentrum. Hier sind Aussteller diverser Produkte und Dienstleistungen untergebracht: die Schweizer Vereinigungen ACS, AGVS, TCS und auto-schweiz, die Verlage Motor Presse Stuttgart, Quattroruote/AUTO&Wirtschaft/aboutFLEET und Automobil Revue sowie die neuen Aussteller Carwing, Innovative Mobility Automobile und Autoscout.

Im vergangenen Juli haben PALEXPO und die Elektrizitätswerke Genf (SIG) die größte Fotovoltaik- Zentrale der Schweiz auf dem Dach von PALEXPO eingeweiht. Die Installation besteht aus 15‘000 Solarzellenpanelen auf einer Fläche von rund 48‘000 m2. Für die Installation musste die Dachstruktur verstärkt werden. Als Konsequenz davon ist es den Ausstellern nun erlaubt, schwerere Elemente, insbesondere für die Beleuchtung, aufzuhängen, um ihren Stand ins rechte Licht zu rücken.

Der Internationale Automobil-Salon Genf ist Mitglied der Top-5 -Messen weltweit und die einzige von de OICA (Internationale Organisation der Automobil-Hersteller) anerkannte, die alljährlich in Europa stattfindet. Um ihren Platz in diesem kleinen und erlesenen Kreis zu bewahren, sind laufend Investitionen und Erneuerungen nötig. Der Genfer Automobil-Salon freut sich, anlässlich der 83. Ausstellung rund 900 Fahrzeuge und 100 Premieren in einem noch schöneren und strahlenden Rahmen zu präsentieren. (pd/ft)

www.salon-auto.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK