23. August 2017

Alpine eröffnet in der Schweiz fünf Zentren

In der Schweiz stehen ab Ende 2017 fünf Alpine-Zentren bereit. Die ersten, in limitierter Serie hergestellten Alpine A110 Première Edition dürften ab November 2017 auf den Schweizer Strassen zu sehen sein.

Alpine eröffnet in der Schweiz fünf Zentren

Nach der Weltpremiere des neuen A110 am Automobilsalon Genf 2017 bereitet Alpine Schritt für Schritt das Revival der legendären Marke und die Einführung des neuen Sportfahrzeugs vor. Noch vor der offiziellen Markteinführung der neuen A110 baut Alpine die Marke neu auf, indem sie die sportliche DNA aus der ruhmreichen Geschichte der Marke mitnimmt und in einem modernen Umfeld platziert.        

 

In der Schweiz bereitet Alpine zurzeit mit fünf Zentren die Einführung der Marke und der neuen Alpine A110 vor, mit bestens geschulten Spezialisten für Beratung, Unterhalt, Finanzierung und Kundenbetreuung. Die Schweizer Alpine Zentren in St. Gallen, Winterthur, Zürich, Ecublens (bei Lausanne) und Conthey (bei Sion) verfügen natürlich über einen Showroom und die Möglichkeit, den interessierten Kunden Testfahrten anzubieten.

 

Wer daran denkt, die erste Serie des neuen Sportwagens zur Probe zu fahren, wird kein Glück haben. Es sei denn, er zählt zu den ersten 1'955 Kunden, die anfangs Dezember 2016 sofort reagierten. Zur Ehre von Jean Rédélé, der die Marke Alpine im Jahr 1955 gründete, baut Alpine exakt 1'955 Fahrzeuge der exklusiven Premieren-Serie.

 

Keine sieben Tage nach der Eröffnung der Bestellungen war die Alpine A110 Première Edition ausverkauft! Zu den Kunden aus ganz Europa zählen auch einige aus der Schweiz. Die ersten Fahrzeuge dürften ab November 2017 auf den Schweizer Strassen zu sehen sein.

 

Das Revival der Marke Alpine und neuen Alpine A110 zählen zu den wohl spannendsten und aufregendsten neuen Entwicklungen auf dem Markt der kompakten, rennstreckentauglichen Sportfahrzeuge. Allein schon die Fakten und Daten deuten auf ein Fahrerlebnis, das kaum zu toppen ist - ganz abgesehen von der Geschichte und der DNA, die Alpine dem neuen A110 mit auf den Weg gibt.

 

Ein aufregendes Design, Leichtbau und kompakte Abmessungen mit einer Länge von 4'178 mm, einer Breite von 1'798 Millimetern und der Höhe von lediglich 1'252 Meter Höhe sorgen für ein kraftvolles, sportliches Erscheinungsbild. Chassis und Karosserie der A110 bestehen aus Aluminium. Optimal ist auch die Gewichtsverteilung: 44 Prozent des Fahrzeuggewichts lasten auf der Vorderachse, 56 Prozent auf der Hinterachse. Die Anordnung des Motors vor der Hinterachse und des Tanks hinter der Vorderachse ermöglicht eine Massenkonzentration am Fahrzeugschwerpunkt. Ergebnis ist ein Fahrverhalten, das hohe Kurvengeschwindigkeiten ermöglicht und für kurvige Gebirgsstrassen massgeschneidert ist.

 

Der neue 1,8-Liter-Turbobenziner der A110 mobilisiert 185 kW / 252 PS und stellt ein maximales Drehmoment von 320 Nm bereit. Aus der üppigen Motorleistung und dem niedrigen Fahrzeuggewicht von 1'080 Kilogramm resultiert das exzellente Leistungsgewicht von 4,2 Kilogramm pro PS. Es hat wesentlichen Anteil daran, dass die A110 den Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 km/h in nur 4,5 Sekunden absolviert.

 

Die Kraftübertragung an die Hinterräder erfolgt über ein speziell für die neue Alpine entwickeltes 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe von Getrag. Der A110 Fahrer kann zwischen den drei Fahrprogrammen «Normal», «Sport» und «Track» wählen, mit denen sich das Ansprechverhalten von Motor und Fahrpedal, die Rückmeldung vom Lenkrad, die Eingriffs-parameter des elektronischen Stabilitätsprogramms, der Auspuffsound und die Darstellung im Kombiinstrument regulieren lassen.

 

Die neue A110 zeichnet sich durch hohe aerodynamische Effizienz aus. Der Sportwagen verfügt über einen Heckdiffusor und einen durchgängig flachen Unterboden - Merkmale aus der Welt der Supercars und des hochklassigen Motorsports. Ergebnis der aerodynamischen Optimierung ist ein Luftwiderstandsbeiwert (cw-Wert) von 0,32. Damit zählt die A110 zu den windschlüpfigsten Seriensportwagen auf dem Markt.

 

Die fünf Alpine Zentren der Schweiz: City-Garage AG, St.Gallen; Hutter Auto AG, Winterthur; RRG Zürich SA, Glattpark (Opfikon);  RRG Léman SA, Ecublens; Garage du Nord SA, Conthey.  (pd/eka)

 

www.renault.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch