19. April 2016

AEC: CO2-Ausstoss von 2,4 Millionen «Engadinern» eingespart

Seit vier Jahren bieten rund 1000 qualifizierte Garagisten des Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) den AutoEnergieCheck (AEC) an. Dank der innovativen Dienstleistung von Schweizer Garagisten – unterstützt von Langlauf-Olympiasieger Dario Cologna als Botschafter – wurden bereits 20‘000 Tonnen CO2 eingespart – das ist 2,4 Millionen Mal die Distanz des Engadin Skimarathons.

AEC: CO2-Ausstoss von 2,4 Millionen «Engadinern» eingespart

Nach dem Check klebt der AGVS-Garagist die «AutoEnergieCheck»-Vignette auf das Auto von AEC-Botschafter Dario Cologna.

Der AEC, unterstützt durch das Programm «Energie Schweiz» des Bundesamts für Energie, ist für die Autofahrer eine Win-Win-Situation: Mit dem Mehrpunkte-Check helfen die AGVS-Garagisten ihren Kunden, Energie und Geld zu sparen - und die Umwelt zu schonen. Mit dem AEC lassen sich bis zu 20 Prozent Treibstoff und jährlich mehr als eine halbe Tonne CO2 pro Fahrzeug einsparen. Das Interesse am AEC wuchs in den letzten Monat rasant an. Mit der Einsparung von 20'000 Tonnen CO2 wurde im April 2016 ein Meilenstein erreicht. Die Einsparung entspricht dem CO2-Ausstoss von 100 Millionen Autokilometern - das ist 2,4 Millionen Mal die Distanz des Engadin Skimarathons. Olympiasieger und Weltmeister Dario Cologna ist überzeugter Botschafter des AEC. «Der AutoEnergieCheck zeigt, dass es kein Widerspruch sein muss, gerne Auto zu fahren und die Natur zu lieben», begründet Cologna sein Engagement.

 

«Der Check dauert rund eine halbe Stunde», erklärt Markus Peter, Leiter Automobiltechnik & Umwelt beim AGVS. Beim AEC prüft der zertifizierte Garagist die ersparnisrelevanten Punkte am Fahrzeug und bespricht das Resultat mit dem Kunden. Zu den Massnahmen gehören unter anderem die Messung und Anpassung des Reifendrucks, die Überprüfung der Kühlfunktion der Klimaanlage sowie Sichtprüfungen von Reifen, Treibstoffsystem und Auspuffanlage. Schliesslich informiert der Garagist den Kunden über die richtige Einstellung und den Gebrauch von Klimaanlage und elektrischen Verbrauchern und gibt ihm anhand des AEC-Zertifikates wertvolle Hinweise, wie sich der Treibstoffverbrauch senken lässt.

 

Dank dem AEC kann der Kunde bis zu 400 Franken pro Jahr einsparen. Die insbesondere in der Westschweiz weiter steigende Zahl an AEC-zertifizierten Garagen hilft, die Schallmauer von 1000 Betrieben, die den AEC anbieten, bald zu durchbrechen. Die Garagen in der Romandie bieten den AEC mit grossem Engagement an und fordern die Berufskollegen in der Deutschschweiz im internen Wettbewerb: Die Garage Moderne in Bulle (FR) erhielt sechs Mal in Folge die AGVS-Auszeichnung «AEC-Garagist des Monats». (pd/ir)

 

www.autoenergiecheck.ch

 

www.agvs-upsa.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK