10. August 2015

Ford Nutzfahrzeuge: Listenpreise sinken um durchschnittlich 10 Prozent

Nach den Personenwagen folgen nun auch die Nutzfahrzeuge: Ford setzt den Rotstift an und senkt die Listenpreise um durchschnittlich 10 Prozent. Insbesondere die Käufer höherer Ausstattungslinien profitieren, weil bei denen die Listenpreise teilweise noch markanter sinken.

Ford Nutzfahrzeuge: Listenpreise sinken um durchschnittlich 10 Prozent

Ford Ranger: Dieses Jahr kommt eine neue Version.

Zudem führt Ford den neuen EcoBonus auch bei Nutzfahrzeugen ein. Wer sich für einen Transit Courier, Transit Connect, Transit Custom, Transit oder Ranger entscheidet, kann 5 Prozent vom Kaufpreis abziehen. Zudem gibt es im Jubiläumsjahr des Ford Transit, er wurde vor 50 Jahren lanciert, noch «Fifty»-Angebote auf Transit Custom und Transit.

Die Nutzfahrzeuge von Ford sind beliebter denn je. In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres hat das Unternehmen in der Schweiz 2129 Nutzfahrzeuge verkauft, das bedeutet eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um knapp 30 Prozent. In den letzten Jahren hat Ford die gesamte Nutzfahrzeugpalette erneuert. So ist der neue Transit auch mit Allradantrieb verfügbar. Dieses Jahr kommt noch der neue Ranger, ein Pick-up mit grosser Nutzlast und ebenfalls Allradantrieb. (bsc/pd)

Zu Ford Nutzfahrzeuge



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK