15. November 2019

13 Hyundai i10 für die Spitex Fricktal

Ab sofort stehen den Mitarbeitenden der Spitex Fricktal AG 13 Hyundai i10 für Hausbesuche zur Verfügung. Der Entscheid zugunsten des koreanischen Kleinwagens fiel nach einer gründlichen Evaluation.

13 Hyundai i10 für die Spitex Fricktal

Grund zur Freude: Die Mitarbeitenden der Spitex Fricktal AG mit ihrer neuen Flotte.

13 Hyundai i10 für die Spitex Fricktal13 Hyundai i10 für die Spitex Fricktal

Viele Menschen sind in der Schweiz auf die Spitex angewiesen. Sie stellt die ambulante medizinische Versorgung im Zuhause ihrer Kundinnen und Kunden sicher, womit ein Spital- oder Heimaufenthalt abgekürzt oder hinausgezögert wird. Auch die Spitex Fricktal AG verfolgt dieses Ziel gemäss ihres Leistungsauftrags von insgesamt 21 Fricktaler Gemeinden. «Unser Versorgungsgebiet umfasst knapp 50’000 Einwohnerinnen und Einwohner. Mit der spezialisierten Palliative Care versorgen wir gar das ganze Fricktal. Alles zusammen gerechnet kommen jährlich bis zu 300’000 Autokilometer zusammen», erklärt Geschäftsführerin Rosmarie Urich. Um die stets rund 1000 Kundinnen und Kunden der Spitex zu besuchen, benötigen die 115 Mitarbeitenden im Betreuungseinsatz zuverlässige Fahrzeuge. Diese werden täglich gefahren, schliesslich bietet die Spitex Fricktal auch Besuche an den Wochenenden oder sogar nachts an.
 

 

Als nicht gewinnorientiertes Unternehmen der öffentlichen Hand steht für die Spitex Fricktal AG bei der Fahrzeugbeschaffung eine maximale Kosteneffizienz im Vordergrund. Aber nicht nur, wie Rosmarie Urich betont: «Ein Fahrzeug, das so oft und von so vielen verschiedenen Fahrerinnen und Fahrern genutzt wird, sollte neben grosser Zuverlässigkeit auch ein gewisses Mass an Sicherheit und Komfort bieten.» Sie spricht zum Beispiel Parksensoren an, die bei den bisherigen Fahrzeugen gefehlt hatten. Den besten Mix aus tiefen Kosten und passendem Ausstattungsniveau bot letztlich der Hyundai i10 in der Ausführung Amplia. «Dass hier ohne Aufpreis noch Annehmlichkeiten wie Sitz- und sogar Lenkradheizung vorhanden sind, freut unsere Mitarbeitenden, wirkt sich aber nicht negativ auf die Kosten aus», meint Rosmarie Urich zufrieden.
 

 

Insgesamt orderte die Spitex Fricktal AG 13 Hyundai i10 Amplia in Champion Blue metallic, die Mitte November 2019 den fahrzeugverantwortlichen Mitarbeitenden übergeben worden sind. Lieferant der neuen Flotte ist die Daniel Automobile GmbH in Mumpf. Nicht zufällig, wie Rosmarie Urich erklärt: «Die Garage befindet sich mitten in unserem Einzugsgebiet, was ebenfalls ein wichtiges Kriterium ist, und geniesst genau wie Hyundai einen ausgezeichneten Ruf.» (rk/pd)

 

www.hyundai.ch

https://www.spitex-fricktal.ch/



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK