16. Mai 2019

DRIVINGDAY der Rekorde!

So viele Flottenbetreiber und Private wie noch nie nutzten die Chance, um am 5. aboutFLEET DRIVINGDAY in der Vianco Arena in Brunegg so viele Fahrzeuge wie noch nie zu testen und im direkten Fachgespräch mehr darüber zu erfahren.

DRIVINGDAY der Rekorde!

Der aboutFLEEET DRIVINGDAY hat mittlerweile den Status eines Traditionsanlasses erlangt, der fix in der Agenda von Flottenbetreibern, Fahrzeugimporteuren aber auch Privaten eingetragen wird. Und die Plattform gewinnt zunehmend an Attraktivität: Die fünfte Austragung am 16. Mai 2019 in der Vianco Arena in Brunegg konnte mit Rekordzahlen aufwarten: 30 Fahrzeuge, so viele wie noch nie, und über 100 Anmeldungen von Flottenbetreibern zeugen vom wachsenden Interesse an dieser einmaligen Branchenplattform.

 

Die Besucher erwartete wiederum eine höchst interessante und vielfältige Auswahl an Fahrzeugen. So etwa der Hyundai mit der sportlichen Version des Erfolgs-SUV Tucson. Der schnittige Tucson N-Line leistet 185 PS und hat Allradantrieb. Ausserdem standen Neuheiten wie der Tesla Model 3, die Toyota-Modelle Corolla und RAV4, oder der Range Rover Evoque in der First Edition zu ausgiebigen Testfahrten bereit.

 

Neben typischen Flottenfahrzeugen wie dem Ford Mondeo, 3er BMW oder Fiat Tipo warten auch die neusten Errungenschaften aus der Abteilung alternativer Antriebe wie der Jaguar I-Pace, der neue Nissan Leaf oder das Wasserstofffahrzeug Hyundai Nexo auf die Besucher. Dass Elektro auch bei den Nutzfahrzeugen zunehmend ein Thema wird, manifestierte sich durch die Präsenz des neuen Renault Master Z.E. Gerade auch für Flottenbetreiber sind die Hybrid-Varianten eine prüfenswerte Variante. Grosse Aufmerksamkeit erregte auch die trivalente Antriebstechnik von CombiFuel Swiss GmbH, die sich nachrüsten lässt. Sie baut auf Diesel, Flüssiggas (LPG) und Wasserstoff.

 

Das Echo von allen Beteiligten fiel auch diesmal wieder höchst positiv aus. Die Fahrzeugaussteller lobten das Fachpublikum. «Wir treffen hier wirklich auf genau die Leute, welche wir ansprechen wollen», zieht sich wie ein Grundtenor durch die Beurteilung der Importeure. Die Flottenbetreiber ihrerseits schätzen die Möglichkeit, Autos ihrer Wahl im Fahrbetrieb erleben zu können und gleichzeitig kompetent beraten zu werden.

 

Im Umfeld des aboutFLEET DRIVINGDAY bot der Schweizer Mobilitätsverband sffv allen Interessierten, welche sich mit Flottenmanagement beschäftigen, die Möglichkeit zur Teilnahme an einem «Roundtable». Unter dem Titel «Flottenmanagement gestern - heute – morgen. Was sind die Bedürfnisse und Möglichkeiten?» wurden aktuelle Themen der Mobilitätsindustrie praxisnah und im direkten Austausch behandelt. Es entwickelte sich ein spannender Erfahrungsaustausch, der – wie der DRIVINGDAY als solches – wertvolle Informationen zu vermitteln vermochte.  (eka)

 

 

Und hier geht es zur Bildergalerie:

https://aboutfleet.ch/gallery-view/135-5-aboutfleet-driving-day-2019



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK