25. September 2018

GIMS 2019: Opel definitiv nicht dabei

Nach Ford und Volvo verzichtet nun auch Opel definitiv auf die Teilnahme an der Geneve International Motor Show 2019 (7. bis 17. März). Damit ist die PSA-Tochter bereits zum zweiten Mal in Folge nicht in Genf dabei.

GIMS 2019: Opel definitiv nicht dabei

Opel an der IAA in Frankfurt 2017.

Gemäss Opel-Schweiz-Sprecher Lukas Hasselberg ist die Ausgangslage dieselbe wie am Salon 2018: «Der Verzicht auf Genf ist keine grundsätzliche Entscheidung. Im nächsten Jahr werden wir erneut evaluieren, ob wir 2020 dabei sein werden oder erneut nicht.»

 

Weil Opel ausser der Sportversion Corsa GSi keine Neuheiten lanciert, ist die Marke mit dem Blitz auch am Mondial de l’Automobile in Paris nicht dabei, der am kommenden 4. Oktober seine Pforten öffnet. Da ist Opel aber längst nicht der einzige Hersteller. Unter anderem werden auch Ford, Volvo, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Subaru und Volkswagen nicht in Paris ausstellen. (mb)

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK