21. Juni 2017

Schweizer WM-Titel an der internationalen Škoda Challenge 2017

An der internationalen Škoda Challenge 2017 haben die Schweizer Teilnehmer Glanzresultate erzielt. In der Kategorie «Service Techniker» holte Bernhard Kunz den Weltmeistertitel und in der Kategorie «Online Training» hat Michael Stahel den Vize-Weltmeistertitel abgeräumt.

Schweizer WM-Titel an der internationalen Škoda Challenge 2017

Bernhard Kunz (links) holte sich den Weltmeistertitel in der Kategorie «Service Techniker». Michael Stahel (rechts) wird Vize-Weltmeister in der Kategorie «Online Training».

Schweizer WM-Titel an der internationalen Škoda Challenge 2017

Zum siebten Mal fand in diesem Jahr die internationale Škoda Challenge statt, welche vom 31. Mai bis 4. Juni in Ungarn ausgetragen wurde. Total nutzten 184 Finalisten aus 33 Länder am Wettbewerb die Gelegenheit, um ihre Kenntnisse und Fähigkeiten als Service Techniker, Serviceberater, Teile- und Zubehörspezialisten oder Verkäufer unter Beweis zu stellen.

 

In jeder Kategorie mussten zwei praktische und drei theoretische Tests absolviert werden. Bernhard Kunz, letztjähriger Schweizer Meister in der Kategorie «Service Techniker», brillierte auch auf dem internationalen Parkett in seiner Kategorie und holte sich den Weltmeistertitel 2017. Michael Stahel, Schweizer Meister 2016 in der Kategorie «Online Training», wurde in dieser Sparte zum Vize-Weltmeister gekürt.

 

Škoda Schweiz gratuliert den beiden Gewinnern herzlich und dankt dem ganzen Service Challenge Team der schweizerischen Škoda Organisation, welches mit grossem Engagement an der internationalen Challenge mitgekämpft hat. (pd/ir)

 

www.skoda.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch