06. Dezember 2016

Riet Bulfoni kann Weltmeister der Automobil-Mechatroniker werden

Die Entscheidung ist gefallen: Automobil-Mechatroniker Riet Bulfoni wird die Schweiz an den WorldSkills 2017 in Abu Dhabi vertreten.

Riet Bulfoni kann Weltmeister der Automobil-Mechatroniker werden

Sie sind aktuell die besten Nachwuchs-Automobil-Mechatroniker im Land: Riet Bulfoni (li.) und Janik Leuenberger.

Riet Bulfoni kann Weltmeister der Automobil-Mechatroniker werden

Sie sind momentan die beiden besten Schweizer Nachwuchs-Automobil-Mechatroniker - der amtierende Schweizer Meister Janik Leuenberger (20) und der EuroCup-2016-Sieger Riet Bulfoni (21). Wer die Schweiz im Herbst 2017 an den WorldSkills 2017 vertreten darf, wurde am vergangenen Wochenende in einem Stechen ausgemacht.

 

Riet Bulfoni und Janik Leuenberger mussten vier Aufgaben unter hohem Zeitdruck lösen, zwei
mündliche Tests und zwei anspruchsvolle Praxisposten zu den Themen Motormechanik und
Pannensuche am Fahrzeug. Die Arbeiten der beiden Kandidaten wurde durch die WorldSkills-Experten Flavio Helfenstein, Michel Tinguely und Patrick Balmer sowie die Instruktoren und Automobildiagnostik-Experten Sven Zenklusen und Jürg Bühler beurteilt.

 

«Beeindruckend, mit welch rascher Auffassungsgabe und Systematik die beiden Kandidaten am Posten Motormanagement gearbeitet haben», meinte Experte Jürg Bühler, der langjährige Erfahrung in der Beurteilung von angehenden Automobildiagnostikern hat.

 

Ein Sieger ist aber auch der im Stechen untzerlegene Janik Leuenberger. Mit 20 Jahren ist der Berner der jüngste Absolvent der Berufsprüfung zum Automobildiagnostiker aller Zeiten.
Der AGVS gratuliert den beiden Ausnahmetalenten herzlich zu ihren ausserordentlichen Leistungen und ist stolz, sie als Botschafter für den Berufsnachwuchs zu haben.

 

www.agvs-upsa.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch