25. Oktober 2016

Mit dem Volvo V90 in die Berge: Spiel, Sport und Spass in Brigels

Volvo hat mit dem V90 ein Auto lanciert, das nicht nur durch grossen Nutzwert und viel Komfort, sondern auch mit Eleganz und zukunftsweisendem Infotainment punktet. Wir waren mit dem schwedischen Flaggschiff für ein Wochenende im wunderschönen Brigels.

Mit dem Volvo V90 in die Berge: Spiel, Sport und Spass in Brigels

 


 

Publireportage 

 


Schon vor der Fahrt stellt sich die Frage: Bekommen wir alles rein in den V90? Müssen wir etwa intelligent packen? Etwas zuhause lassen? Die Antwort lautet: Nein: Der Volvo V90 knüpft nahtlos an die Tradition der grossen schwedischen Reisekombis an und und steckt auf seinen 4,94 Meter Länge viel weg. Viel heisst fünf Passagiere inklusive Gepäck. Es bleibt sogar noch viel Luft nach oben, weshalb auch eine längere Ferienfahrt für fünf dringelegen wäre. 1527 Liter Kofferraumvolumen machen es möglich. Das sind zwar weniger als einige Konkurrenten, aber durch die gute Raumaufteilung lässt sich trotzdem sehr viel verstauen. Zudem muss man sich bewusst sein: Der V90 ist kein Lastesel mehr wie einige frühere Volvo-Kombis, sondern vielmehr ein eleganter Luxuslaster.

 

Auf den bequemen, nicht zu harten und nicht zu weichen Ledersitzen Platz genommen, kann es losgehen. Der Fahrer erfreut sich an der digitalen Anzeige, der Ergonomie und dem aufgeräumten Cockpit ohne Schalter und Klimbim. Schwedische Eleganz in Perfektion, die sich durch beste Verarbeitungsqualität und hochwertigen Oberflächenmaterialien auszeichnet. Da macht die Bedienung richtig Spass. Herzstück ist der grosse zentrale Touchscreen in Tablet-Format, über den sich praktisch alles steuern lässt – bis hin zu den Kopflehnen der hinteren Sitze, die sich über den Touchscreen abklappen lassen. Dank Apple Car Play können Fahrer und Passagiere unterwegs mit der Aussenwelt in verbindung bleiben, zum Ziel navigieren oder ihre Lieblingsmusik hören. Da der Bildschirm des iPhones im Volvo-Touchscreen abgebildet wird, können auch ausgewählte Funktionen bedient werden – alternativ auch via Sprachsteuerung Siri oder über das Lenkrad. Der V90 ist also bestens vernetzt.

 

Auf der ersten langen Autobahnetappe lernen wir die Laufruhe des 2,0-Liter-Twinturbo-Diesels mit 235 PS und einem bärenstarken Drehmoment von 480 Nm kennen, der sich aber trotz seiner Leistung nur 4,9 Liter Diesel auf 100 km genehmigt. Souverän gleitet der V90 dahin und fährt auf Wunsch auch teilautonom: Der Fahrer braucht nur das Lenkrad locker in der Hand zu halten, Abstand und Geschwindigkeit regelt der Volvo selber. Selbst Kurven fährt der intelligente Familienkombi wie von selbst. Spätestens wenn es von der Autobahn runter und die Berge rauf geht, übernimmt der Fahrer wieder die volle Kontrolle und steuert den V90 wieselflink um die Kurven. Schwankbewegungen kennt der immerhin 1900 kg schwere V90 nicht, weswegen es den Passagieren auch in zügig gefahrenen Kurven nicht schlecht wird.

 

Entspannt angekommen, fragen wir uns: ups, sind wir schon da? Obwohl wir gerne weiter gefahren wären, geniessen wir das tolle Panorama, welches sich in Brigels eröffnet. Das Kleinod in den Bündner Bergen bietet viel: Eine Mischung aus Spiel, Sport und Spass sowie einen gemütlichen Rückzugsort, an dem sich alle Familienmitglieder entspannen und wohl fühlen können. Herzstück ist das 2015 fertig gestellte Pradas Resort in Brigels auf 1300 m. ü. M., mitten in der Surselva, der Sonnenstube Graubündens.

 

In einer der komfortabel ausgestatteten Ferienwohnungen nächtigen wir. Der Vorteil dabei: Das Resort ist perfekt auf die Bedürfnisse von Kindern und Erwachsenen zugeschnitten und bietet eine ideale Kombination aus den Annehmlichkeiten eines Resorts und der Unabhängigkeit, die eine voll ausgestattete Ferienwohnung ermöglicht.

 

Wir geniessen das Wochenende und tanken sogar noch einige Herbstsommerstrahlen, bevor es leider wieder ins Unterland geht. Dabei würden wir viel lieber noch ein paar Tage in Brigels geniessen und die Hektik des Alltags hinter uns lassen – dank des Volvo V90 hätten wir den Platz ja gehabt.

 

Sehen Sie in unserer Bildergalerie Impressionen des Ausflugs mit dem Volvo V90 zum Pradas Resort in Brigels.

Bilder: A&W Verlag/Giuseppe Cucchiara

 

www.volvocars.ch

www.pradasresort.ch

 

 

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch