11. Oktober 2016

Sechs Hyundai i20 für die Betreuungsprofis

Sechs Mitarbeitende von „Home Instead Zürcher Oberland" sind ab sofort mit einem Hyundai i20 unterwegs. Die firmeneigene Flotte rechnet sich für das Unternehmen nicht nur auf der Kostenseite, sondern bringt auch einen positiven Werbeeffekt.

Sechs Hyundai i20 für die Betreuungsprofis

Text: Simon Tottoli

 

Home Instead steht für eine kompetente und herzliche Seniorenbetreuung nach Mass. Rund 2000 Mitarbeitende von derzeit 18 Geschäftsstellen sorgen für eine einfühlsame Betreuung in der ganzen Schweiz. Auch die Region Zürich Oberland wird mit einer eigenen Geschäftsstelle bedient: Claude Schnierl und seine Frau haben sie 2009 eröffnet und sind mittlerweile auch für die Regionen Winterthur und Glattal verantwortlich. Zu ihrem festen Personal gehören vier Kundenbetreuerinnen, die in den ihnen zugeteilten Bezirken die Betreuungseinsätze koordinieren, Qualitätsbesuche durchführen und die sogenannten «Caregiver», also die Betreuerinnen und Betreuer selbst, bei der Kundschaft einführen. «Für die dazu nötigen Fahrten haben sie bislang immer ihr eigenes Auto benutzt, was in Anbetracht von bis zu 20'000 Jahreskilometern pro Person die Spesenabrechnungen relativ hoch ausfallen liess», erklärt Claude Schnierl.


Der Geschäftsführer von Home Instead Zürcher Oberland rechnete nach und stellte schnell fest, dass die Mobilitätskosten mit Firmenfahrzeugen unter dem Strich geringer ausfallen würden. Die Anschaffung einer eigenen Flotte war beschlossene Sache. «Es stellte sich nur die Frage, welche Autos sich am besten eignen würden», erinnert sich Claude Schnierl. Bei der Auswahl halfen private Erfahrungen mit, denn seine Frau Beatrice besitzt seit einigen Jahren einen Hyundai i10, mit dem sie nur gute Erfahrungen gemacht hat. «Also fragten wir bei Marco Solero von der Hyundai Vertretung in Fehraltorf an, ob er uns ein gutes Angebot machen könnte», sagt Claude Schnierl, und fährt fort: «Er offerierte uns zusammen mit Mischa Giger von der Hyundai Flottenabteilung sechs Hyundai i20 in Weiss, die alle Anforderungen erfüllten und auch noch richtig gut aussahen!»


Ende September 2016 konnten die sechs Hyundai nun übergeben werden und sind seither für Home Instead im Zürcher Oberland, Glattal und der Region Winterthur unterwegs. Die Resonanz ist laut Claude Schnierl fantastisch: «Unsere Mitarbeitenden sind sehr gerne mit ihrem Auto, das sie auch privat benutzen dürfen, unterwegs. Was uns besonders freut, ist der positive Werbeeffekt. Oft werden wir direkt auf der Strasse auf unsere Dienstleistungen angesprochen», freut sich Claude Schnierl. Nicht weniger begeistert von der Zusammenarbeit sind Garagist Marco Solero und Mischa Giger von Hyundai: «Home Instead ist eine sehr gute Sache und dass unsere Autos dabei mithelfen, Seniorinnen und Senioren zuhause zu betreuen, freut uns natürlich sehr», meint Marco Solero, während Mischa Giger zustimmend nickt.

 

www.hyundai.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch