11. August 2016

AMAG mobilisiert Müller Martini Druckverarbeitungs-Systeme AG

Die Müller Martini Druckverarbeitungs-Systeme AG hat sich bei der Erneuerung der Fahrzeugflotte für eine Lösung der AMAG entschieden.

AMAG mobilisiert Müller Martini Druckverarbeitungs-Systeme AG

Die AMAG übergibt mit Davide Melileo (l.), Leiter Key Account Management Region Zentral/Mitte, André Schmid (2.v.r.), Geschäftsstellenleiter AMAG Oftringen, und Ismail Bilgin (r.), Markenverantwortlicher VW PW AMAG Oftringen, die neue Fahrzeugflotte die Müller Martini Druckverarbeitungs-Systeme AG, vertreten durch Dieter Bracher (Mitte), Leiter Corporate Procurement, und Pascal Zeltner (2.v.l.), Leiter Gebäudeunterhalt.

Die Müller Martini Druckverarbeitungs-Systeme AG, hat den Entschluss gefasst, die gesamte Fahrzeugflotte zu erneuern. Neu setzt sie dabei auf die Mobilitätsdienstleisterin AMAG. Ende Juli hat in der AMAG Oftringen die Übergabe stattgefunden.

 

Das Unternehmen ist in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Druckweiterverarbeitungs-Systemen tätig und bietet Service- Dienstleistungen für den formatvariablen Rollenoffsetdruck an. Das regionale Flottenteam der AMAG hat die unterschiedlichen mobilen Bedürfnisse der Kunden- und Serviceteams des Unternehmens ausgewertet und dementsprechend eine breite Fahrzeugpalette evaluiert.

 

Die neue Flotte umfasst: 2 VW Caddys (2.0 TDI 102 PS DSG), 16 ŠKODA Octavia Combi (2.0 TDI 150 PS DSG) und 5 VW Sharan (2.0 TDI 150 PS DGS). Dazu ergänzen drei VW T6 (2.0 TDI 140 PS) als geräumige Transporter mit grossem Ladevolumen die Flotte. Alle Fahrzeuge werden als Pool-Fahrzeuge an den drei Firmenstandorten Zofingen AG, Felben TG und Hasle LU den Mitarbeitenden zur Verfügung stehen. (rk/pd)

 

www.amag.ch

 

www.mullermartini.ch

 

 

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch