21. Juli 2016

Schweizer Carsharing-Anbieter «sharoo» international ausgezeichnet

Über 30 Peer-to-Peer Carsharing-Anbieter zählt man aktuell in Europa. Gemeinsam kommen sie auf etwa 1,4 Mio registrierte Nutzer, Tendenz steigend. Grund genug für das renommierte Beratungsunternehmen Frost & Sullivan mit einem Award in der Klasse «P2P Carsharing Price/Performance Value» die Europäische Spitze im P2P Carsharing zu küren. Dabei wurde auch das Schweizer Carsharing-Modell «sharoo» mit dem «best practices award 2016» ausgezeichnet.

Schweizer Carsharing-Anbieter «sharoo» international ausgezeichnet

150 Top Excecutives und Branchenexperten, 24 Preisträger, im Fokus die Zukunft der Mobilität in Europa: Mit den «Best Practice Awards» zeichnet Frost & Sullivan auf internationaler Ebene Unternehmen aus, die wachsende Trends aufgreifen bevor sie zum Branchenstandard werden und fortschrittliche Technologien einsetzen, die Industriezweige in naher Zukunft revolutionieren werden. Der jährliche Award wird in den Kategorien Leadership, technologische Innovation, Kundenservice und strategische Produktentwicklung verliehen.

 

sharoo ist Preisträger des European P2P Carsharing Price/Performance Value Leadership Awards 2016. Das Carsharing Modell von sharoo konnte im internationalen Branchenvergleich der P2P Carsharing Plattformen überzeugen und wurde mit 9 von 10 möglichen Punkten als Klassenbestes in Europa ausgezeichnet.


Die sharoo-Box bringt sharoo im P2P Segment den entscheidenden Vorteil, erkannten die Analysten von Frost & Sullivan. Die persönliche Schlüsselübergabe sei eine der grössten Herausforderungen des privaten Carsharing. Die sharoo eigene Entwicklung zum Öffnen und Schliessen von Autos über das Smartphone überwinde dieses Hindernis und mache Carsharing kinderleicht. Die sharoo Box ist herstellerunabhängig und kann in nahezu jedes Auto eingebaut werden. Weitere Pluspunkte sammelte sharoo mit den Features Bedienerfreundlichkeit, Zuverlässigkeit, Servicequalität und Sicherheit.

 

Als massgeblich für den Erfolg von sharoo erachten Frost & Sullivan weiter die strategischen Partnerschaften mit den namenhaften Co-Investoren Migros, Mobiliar und Mobility Carsharing. Sie spielten eine wichtige Rolle bei der Neukundenakquise und in der Ansprache von Kundenbedürfnissen. Die neuste Partnerschaft mit der AMAG ermögliche zudem ein verstärktes Wachstum des Fahrzeugangebots auf der sharoo Plattform. «sharoo bietet eine überzeugende Gesamtlösung, die ihren Kunden einfaches, günstiges, sicheres und sorgloses Carsharing gewährleistet», sagt Krishna Achuthan, Analyst bei Frost & Sullivan. (rk/pd)


www.sharoo.com

 

 

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch