25. Mai 2016

CH Coatings schult die Experten

An einem zweitägigen Seminar im Campus 105 schulte CH Coatings Experten der Xpertcenter Gruppe in verschiedenen Bereichen der Fahrzeuglackierung. Dabei wurde auf drei Kernthemen in Theorie und Praxis eingegangen.

CH Coatings schult die Experten

Fahrzeugexperten der Versicherungen müssen immer auf dem neuesten Stand der Technik sein - eine Forderung, die jeder einzelne durch gezielte Fort- und Weiterbildung erfüllen kann und eine Forderung, der die CH Coatings gerne entgegenkommt. So startet die CH Coatings die Seminar-Reihe «Experten Schulung» und durfte zu Beginn acht Fahrzeugexperten der Xpertcenter Gruppe bei sich im Campus 105 begrüssen.


Ralf Maag, Leiter Trainings bei der CH Coatings AG, meint: «Zu allererst ging es uns darum den Teilnehmern die aktuellsten Trends unserer Branche näher zu bringen». «Im weiteren Verlauf möchten wir aufzeigen, wo in der heutigen Lackreparatur eventuelle Tücken und Hindernisse für die Lackierer liegen», erweitert Volker Wistorf, Technischer Leiter der CH Coatings.


In den zwei Seminartagen wurden den Teilnehmern drei Kernthemen in Theorie und Praxis näher gebracht. Zu allererst wurde die Untergrundvorbehandlung und Reparaturlackierung thematisiert. Danach ging es an die Farbtonfindung mit modernen Color Tools und die Farbtonausarbeitung. Hier musste jeder Seminarteilnehmer nicht nur einen vorbestimmten Farbton selber ausmischen, sondern im weiteren Verlauf auch auf einen Kotflügel lackieren.

 

Laut Ralf Maag, «ging es uns hierbei darum zu imitieren, wie schwer es ein Lackierer heutzutage hat, wenn auf Kante lackiert werden muss». Abgerundet wurde das Seminar durch eine Vorführung des Poolpartners 3M, wo durch Herrn Gossenbacher die modernen Möglichkeiten des Lackfinishs aufgezeigt wurden.


Ziel der neuen Schulungsreihe ist, dass im Laufe des Jahres 2017 alle Fahrzeugexperten der Xpertcenter Gruppe die «Experten Schulung» einmal absolviert haben um Ihre Fachkenntnisse im Bereich Lackierung weiter zu vertiefen und um die moderne Fahrzeug Reparatur Lackierung besser zu verstehen. «Wir denken, dass die Teilnehmer in den vergangenen zwei Tagen einiges lernen konnten und hoffen, dass sie durch die neuen Kenntnisse ein besseres Verständnis für die Thematik und die eventuellen Problematiken entwickeln konnten», schliesst Ralf Maag ab. (pd/ml)

 

www.ch-coatings.ag

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@aboutfleet.ch